Spielwiese

Büro 3

DaybyDay ISSN 1860-2967

Nach der Löschung aller zuvor im Netz publizierten Beiträge wurde zu Beginn des Jahres 2004 (sic!) ein neuer Blog aufgesetzt.

Hier werden seitdem tagtäglich die Auffälligkeiten des medialisierten Alltags zum Besten gegeben - aber auch Minimalia, in denen zuweilen sogar Antworten auf grosse Fragen verborgen liegen, die weit über den Tag hinausweisen. [1]

Diesen "TagesRandNotizen für Fortgeschrittene".wurden - nach dem kontinuierlichen Nachweis der Erfüllung aller Vorgaben - zu Beginn des Jahres 2005 auch die "höheren Weihen" der Deutschen Nationalbibliothek durch die Zuweisung einer eigenen ISSN-Nummer "1860-2967" verliehen.

Mit dieser Entscheidung wurde wohl das erste Mal eine Publikation in Deutschland zertifiziert, die ausschliesslich digital erscheint.

Danach bedurfte es nicht nur eines weiteren Jahre, sondern eines ganzen Jahrzehnts, bis von gleicher Seite entschieden wurde, dass diese Publikation nun auch auf dem rein elektronischen Wege als Belegexemplar auf deren Servern des Hauses eingelagert und fortlaufend aktualisiert werden wird.

Stellungnahmen, Hinweise und Vorschläge gerne an den Herausgeber.

Dr. Wolf Siegert
Redaktion & Herausgeber

Die Antworten:

- Das Gedicht "Höhenflug"
schrieb: Peter Voß auf dem Lufthansa Flug 4551 am 17. Juni 2004 als ein "Gedicht gegen Flugangst":

Zusammen mit den Pleitgens waren wir im Sommer 2004 einige Tage in Portugal bei der Fußball Europameisterschaft. Fritz Pleitgen und ich führten dort Gespräche über Sportrechte. Gemeinsam mit den Familien gab es aber auch die Gelegenheit, zwei Spiele live zu erleben, darunter die Partie Deutschland gegen Holland.

Zitiert nach:
"http://50.lufthansa.com/php/geschichten_detail.php?lang=de&id=128"

Flowers in Wood

Flowers in Wood

Schenkung aus China von Flora Siegert
Schal aus Tibet von Anneliese Graschy

Freiheits- und Einheitsdenkmal

Teilnahme und Auswahl für den ersten und zweiten Durchgang im Rahmen des Wettbewerbs für ein Freiheits- und Einheitsdenkmal 2009

Der Deutsche Bundestag hatte am 9. November 2007 beschlossen, dass die Bundesrepublik Deutschland zum Gedenken an die Friedliche Revolution im Herbst 1989 und an die Wiedergewinnung der staatlichen Einheit Deutschlands ein Denkmal der Freiheit und Einheit Deutschlands errichtet. Dieses soll zugleich die freiheitlichen Bewegungen und die Einheitsbestrebungen der vergangenen Jahrhunderte in Erinnerung rufen und würdigen. Am 4. Dezember 2008 billigte der Bundestag die Eckpunkte der vorliegenden Wettbewerbsauslobung.

Das Denkmal, so die Zielvorgabe, solle als nationales Symbol für Freiheit und Einheit in der Mitte der deutschen Hauptstadt errichtet werden. Seine Aussagekraft und Wirkung solle sich über die Form und Gestalt entfalten. Und es solle auf andere Städte, vor allem auf Leipzig Bezug genommen werden, weil diese Stadt "eine herausragende Rolle bei der Friedlichen Revolution" gespielt habe.

Als Standort für das zukünftige Denkmal der Freiheit und Einheit wurde der Sockel des ehemaligen Nationaldenkmals für Kaiser Wilhelm I. auf der Schlossfreiheit festgelegt.

Die 1. Stufe wurde als weltweit offener Ideenwettbewerb für bildende Künstler, Architekten und andere freischaffende Kreative ohne Beschränkung der Teilnahmeberechtigung durchgeführt.
Ziel des Wettbewerbs war in der 1. Stufe die Erlangung von konzeptionellen Ideen.

Das am 27. und 28.04.2009 tagende Preisgericht stellte einstimmig fest, dass keine der eingereichten Arbeiten der 1. Stufe die notwendige Mehrheit erhalten habe.

Patriotismus der Heimwerker S.146
Patriotismus der Heimwerker S.147

In der Ausgabe des Spiegel vom 9. Januar 2009 wurden dann aus den zu diesem Zeitpunkt noch anonymen und von der Kommission noch nicht veröffentlichten Arbeiten fünf von diesen ausgewählt und der öffentlich vorab vorgestellt, darunter auch die gemeinsam mit U.Klages entwickelte und eingereichte.

Die Arbeit ist dann zusammen mit allen anderen für die engere Auswahl vorgeschlagenen Entwürfen im Selbstverlag des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Deichmanns Aue 31-37, 53179 Bonn auf insgesamt 312 Seiten publiziert werden und kann zum Preis von Euro 20.- zuzüglich Versandkosten per Mail bestellt werden.

IRIS Game

IRIS Interactive

Wer sich - und sei es aus lauter Neugier - bis auf diese Seite vorgewagt hat, dem sei hier als "Belohnung" einige ganz besondere, virenfreie und interaktiv konnotierte Links angeboten.

- Suche sie einem empathiefähigen Web-Server, der sich für seine Fehlfunktionen selbstredend entschuldigt, dann lassen Sie sich überrraschen und klicken Sie auf diesen:
SERVER-DIALOG
http://www.cantalibre.de/history/1800-1877.htm
... und hier der Link in SPIP-Syntax formuliert:server-dialog
... fehlt nur noch die Markup-Version, das würde auch funktionieren ...

- Sind Sie es leid, immer nur unfreiwillg von irgendwelchen Call-Center-Agents "angemacht" zu werden, so bereiten Sie sich auf eine neue Form des interaktiven Dialogs mit diesen Damen und Herren vor und studieren Sie dazu die folgende
Handlungsanleitung .

Viel Spass an diesen neuen Formen bewusst erfahrender und ausgeübter Intraktivität.

Further Proposals are welcome!


IRIS Interactive ist mehr als eine Ansammlung von besonderen Links und Zitaten.

Spätestens seit der 1987 avisierten Zusammenarbeit mit der Telaction Corporation in den USA und der erfolgreichen Einrichtung der ersten interaktiven Live-Show des deutschen Fernsehens im Jahre 1989 vebleibt dieses Thema im Focus.

In einer aktuellen Präsentation im Rahmen der Veranstaltung
INSIGHT OUT an der HFF Konrad Wolf wurde darauf verwiesen, dass heute bereits 60 TV-Programmangebote im bundesdeutschen Fernsehen interaktive Elemente zu nutzen bemüht sind. Und das mehr und mehr von diesen - seit der Einrichtung des VideoText-Systems - beginnen, auch ökonomisch für den Betreiber Sinn zu machen.

Hier nur einige Beispiele aus unserer Arbeit "von damals bis heute":

- 1987: JC Penny Company
- 1989: ARD
- 1990: PKI
- [...]
- 1999: Transmediale ’99 "Fernsehen im Internet - Mythos oder Chance?
Präsentation des ersten interaktiven Fernsehversuches in Deutschland und: Der Stand der deutschen Fernsehanstalten: in welcher Form sie interaktiv werden wollen bzw. WEB-TV betreiben (werden)".
Präsentation, Moderation (gemeinsam mit Thomas Beutelschmidt) am 18.2. im "Podewil" in Berlin und Katalog-Publikation
- 2001: "Erstes deutsches iTV-Symposion" auf der "Byteburg" am 18./19.7.
- 2002: 2. ITV-Symposion auf Burg Hemmersbach am 30.9.
- 2003: "ITV @ IFA & IBC".
Vortrag auf dem 3. ITV-Symposion auf Burg Hemmersbach am 30.9.
- 2004: "Present Role and the Visions of the Future of Interactive TV".
Vortrag an der Fachhochschule Darmstadt am 8.6.
- 2005 Koppelung von "ITV"- und "IPTV"-Themen im Nachgang zur NAB in Las Vegas.

IRIS Media & Vision Group

by Michael Ley 2002

IRIS Multiples

JPEG Achtung!
Längst nicht alles was "IRIS" heisst, verbürgt jene Qualität und Originalität, für die die "IRIS-Media.com" einsteht.
Hier das Beispiel einer solchen Seite als Screeshot anbei.


Hier nachfolgend eine Liste auf andere, empfehlenswertere "IRIS"-Seiten,
die von Kunden und Freunden zugespielt oder bei der täglichen Arbeit selbst gesichtet und an dieser Stelle nach und nach zusammengestellt wurden:

logo IRIS - Imaginons un Réseau Internet Solidaire
Found on: "http://www.irismedia.co.nz/"
Found on: "http://www.irismedia.co.nz/"
logo AIS: American Iris Society website

logo
IRIS - Leader in multilingual ocr and Document Management
logo Incorporated Research Institutions for Seismology
logo Institut de relations internationales et stratégiques (IRIS)
"http://www.irismediaonline.com/home/"
IRIS Center
logo Contact lenses from Iris Online - Acuvue, Ciba, Bausch & Lomb etc ...
logo IRIS website
logo iris: flash detect
logo IRISSearch
logo IRIS - International Research InstituteS
logo IRIS, Le Groupe Visuel / IRIS, The Visual Group
logo IRIS - Internship & Residency Information Site 
logo IRIS - Bun Venit
logo IRIS Software - Software for Accountants in Practice - Accounts ...
logo Iris Network for Teachers and Schools, Inc.
logo IRIS Group
logo iris-design4all
logo Former: IrisInteractive *Web Design & Multimedia Development*
logo Welcome to IRIS Website
logo IRIS - Welcome to IRIS Research
logo Welcome to IRIS/Georgia
logo Willkommen bei IRIS
logo Iris Webdesign
logo Information Regarding Israel's Security (IRIS)
logo IRIS - Integrated Reporting for International Students
logo Iris-Publishing
logo Photojournalistin
Iris Hogreve

IRIS CORPORATION BERHAD

iris - Haushaltswaren

The Iris Publishing Group Online

"http://agfa.irismedia.org/"

Found on: "http://www.irismedia.co.nz/"

"http://zodiac.irismedia.org/"

"http://www.cita.utoronto.ca/~mamd/IRIS/IrisOverview.html"

"http://www.cooliris.com/"

"http://irsa.ipac.caltech.edu/data/IRIS/"
"http://www.iris-europe.eu/"

"http://www.wildirismedia.com/436.html"

" http://www.iris.tv/About.htm"
"http://www.cooliris.com/"
"http://www.iris-medien.de/"

IRIS® Technologies Shockwaves

Kalligraphie

Kant 54

LOMO-Foto-Montage by Michael Ley & Wolf Siegert

Kastleben

by Michael Ley 2003

VISION Multiples

- VISION Management Consultancy
in Dublin and offices in Edinburgh, New York, Mexico City and in Santiago (Chile).

- Vision Consultancy (Business Strategy) Ltd.
in Kent, London (UK)

- Vision Consultancy (Business Strategy) Ltd.
in Kopenhagen (Dänemark)

- Consulting With Vision
in den USA

- http://www.vision-consulting.de/
"Diese Seite wird gerade überarbeitet."

- VISION Consultants
in Gujarat India

- VISION CONSULTANTS LTD
in Limerick (Ireland)

- VISION Consultancy Services
in Mulund (E) Mumbai

- VISION Consultancy Services "Immigration and job placement"
in Ontario mit Regionalbüros in Abu Dhabi, Dubai, Ras al Khaima, Sharjah (alle: UAE), Muscat (Oman), Las Pinas City, Metro Manila (Philippines)

- VISION Corporate Managment Consulting (P) Ltd.
in New Delhi (India), Riyadh (Kingdom of Saudi Arabia), Kuala Lumpur (Malaysia)

Wer kennt den Autor?

Wer schrieb dieses Gedicht?

Höhenflug
für Vanessa Pleitgen

Endlich, der Flieger schwebt
und hebt sich über alles,
hebt mich wie einen Sieger
hoch hinaus, als käme
es nie zum Fall des Falles.

Mir ist so leicht, als lähme
mich nicht die Erdenschwere,
die alles runterdrückt,
und nicht die Weltraumleere,
die schluckt, was lebt und glückt.

Mir ist so leicht, als wäre,
was ich zu sein begehre,
aus blauem Dunst gewebt.

30 Jahre IRIS® ... und mehr

Um den Rückblick auf diese Zeit(en) nicht mit Nostalgie zu verkitten, haben wir jetzt nochmals die wichtigsten Projekt aus diesen Jahren zusammengeführt.

Und wir haben aus diesem Jahr 1987 insgesamt 24 Jingles von Songs ausgesucht, die in diesem Jahr einen besonderen Erfolg hatten.

Einige von diesen finden sich auch wieder in kleinen Compilations wie diesen:

We sich aber an dem diesjährigen Wettbewerb beteiligen will, wird wohl noch etwas tiefer einsteigen müssen um alle 24 Jingles wieder erkennen zu können.

Hier aber zumindest einige weiter Hinweise:

— Auf das das dreitägige Festival "Concert for Berlin"

- Auf die Musikfilme aus dem Jahr 1987

- Auf die Open-Air-Konzerte aus dem Jahr 1987

Diejenigen, denen dies gelingen sollte, ist ein wahrlich edler Preis zugedacht worden.

Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten.

Wie also teilnehmen?

Auf dieser Seite iris.berlin bzw. iris-media.com bzw. .... sind insgesamt 24 diese Jingles versteckt, teils hinter Buttons teils im Auto-Play-Modus im Voice-Over-Modus.

Tragen sie die ihnen (noch) bekannten oder herausgesuchten Song-Title HIER ein oder senden Sie sie als Mail an:

NextGenIRIS@iris-media.com

All jene, die erst nach diesem Jahr 1987 geboren wurden, erhalten einen Bonus von einem Song, den sie nicht haben herausfinden können.

Anmerkungen

[1Nitty gritty things will be presented here, highlighting some of the hidden mysteries in our ervery-day-live: Minimalia which may reveal hidden answers to profound questions.
Be curious, awaiting these "day notes for the advanced reader".